Feedbacks von Teilnehmerinnen meines RIT 2 Ausbildungslehrgangs

Anfang November 2018 fand wieder mein RIT 2 Ausbildungslehrgang in Köln statt. Hier die Rückmeldungen von zwei Teilnehmerinnen, die zuvor auch an meinem RIT 1 Lehrgang teilgenommen haben:

Liebe Martina,
meine Erwartungen an das RIT 2 Seminar waren nach dem rundum gelungenen und wirklich informativen bzw. erhellenden RIT 1 Seminar recht hoch. Ich war darauf eingestellt, das gewonnene Grundlagenwissen zu festigen und zu vertiefen bzw. in der Zwischenzeit aufgetauchte Fragen klären zu können und darüberhinaus die nötigen Handgriffe für die Testung bzw. Integration der Reflexe erneut zu trainieren. Außerdem war ich als Grundschullehrerin sehr gespannt auf die Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen noch aktiven frühkindlichen Reflexen und Lese-Rechtschreibschwäche bzw. Rechenschwäche. Rückblickend kann ich sagen, dass alle meine Erwartungen und Wünsche erfüllt wurden. Nicht zuletzt durch deine erfrischende, ehrliche und humorvolle Art, mit der du den Kursteilnehmern dein fundiertes Wissen und vor allem deine vielzähligen sehr interessanten Erfahrungen aus der Arbeit mit RIT vermittelst, wurde das RIT 2 zu einem sehr lohnenswerten Ausbildungsteil.
Liebe Grüße, Julia

Auch ich möchte mich nochmal für das tolle RIT II Seminar in Köln bedanken. Du konntest viele offene Fragen aus dem ersten Seminar beantworten und jetzt habe ich das Rüstzeug um an allen evtl. offenen 14 Reflexen arbeiten zu können. Mit deiner frischen und offenen Art haben wir viele Praxisbeispiele bekommen und es war wieder ein spannendes Wochenende. Ich muss jetzt für mich selber noch daran arbeiten, meine Unsicherheit zu verlieren aber hoffe, dass sich das durch viel Praxis umsetzen lässt. Dir wünsche ich weiterhin spannende Seminare und alles Gute für 2019 und erholsame Feiertage. (so lange ist es ja gar nicht mehr).
Liebe Grüße, Sonja


Weitere Informationen zu meinen Ausbildungslehrgängen und Workshops finden Sie hier.

Diesen Beitrag weiterempfehlen/teilen: