Feedbacks zum Infoabend »Harmonischer Familienalltag — aber wie?«

Am 31.10.2018 fand in meiner Praxis ein Vortrag mit Dipl.-Päd. Sandra Schmidt statt, die hilfreiche Tipps und Tricks für Eltern und Erziehende nach der Marte-Meo-Methode mitbrachte.

Marte Meo bedeutet »aus eigener Kraft« und ist Entwicklungsunterstützung mit Videoanalyse. Die Methode bezieht sich auf Situationen, in denen Interaktion, Kommunikation, Beziehung eine Rolle spielen und wird weltweit in vielen Bereichen eingesetzt. Entwickelt wurde Marte Meo aus der beruflichen Praxis der niederländischen Sozialpädagogin Maria Aarts bereits in den 70er Jahren. Sie gab Eltern mit einfacher Sprache und kurzen Filmsequenzen hilfreiche und konkrete Informationen, wie sie im Alltag besser mit ihren Kindern zurechtkommen und Entwicklungsprozesse gelingen können. Damit war sie sehr erfolgreich und verbreitet, überarbeitet und erweitert die Methode bis heute.

Hier einige Rückmeldungen von Teilnehmern:

Am 31.10.2018 hatte ich Gelegenheit, an einem sehr interessanten Einführungsvortrag in das Thema »Marte Meo« teilnehmen zu dürfen. Während der gezeigten Filmsequenzen hatte ich einige »Aha-Erlebnisse« und werde die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern zukünftig sicherlich mit anderen Augen betrachten. Herzlichen Dank an die Referentin Sandra Schmidt und natürlich an Martina Zimmermann. Ich freue mich schon auf die nächste Info-Veranstaltung!

Ich fand den Vortrag sehr gut, die Dozentin hat super erklärt und mit Begeisterung und vielen Beispielen informativ gestaltet. Ich hätte mir nur mehr Beispiele für ältere Kinder gewünscht.

Ich fand den Vortrag super. Die Dozentin war klasse und man konnte ihr die eigene Begeisterung anmerken. Da gab es nix zu meckern.

Ich fand den Vortrag sehr interessant und konnte einiges für mich mitnehmen.

Diesen Beitrag weiterempfehlen/teilen: